Freitag, 1. Mai 2009

Ausflug mit den BMW Atacama-Ridern nach Pisagua

Trotz dem ich keine BMW fahre wurde ich als Gast eingeladen, um einen Tag mit den BMW Atacama-Ridern zu verbringen. Auch hier zeigt sich, welches Motorrad man fährt, spielt keine Rolle, wichtig ist, dass man fährt!
Entlang der Routa 5, besser bekannt unter Panamericana, fuhren wir Nordwärts. Die Strecke zum Meer offerierte einen Kurvenspass, inmitten der Wüste.
Picasa ist ein kleines Kaff an der Küste, berühmt durch die erste amphibische Landung in einem Krieg. Hier wurde der Sieg der Chilenen im Salpeterkrieg gegen Bolivien eineleitet. Der Friedhofwar ein Besuch wert, ein Gedenkstätte erinnerte an die Opfer des Pinochetregimes in dem Gefängnis von Pisagua.

Keine Kommentare:

Kommentar posten