Donnerstag, 24. September 2015

Mit meinem Mami in der Türkei

"Hast Du Lust mit Florian auf der Yacht Ferien in der Türkei zu verbringen?" fragte ich mein Mami im Frühling mehr spasseshalber bei einem Essen mit Florian und seiner Frau Esti. Esti kann aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr solche Ferien machen und Florian benötigt einen "Matrosen". "Aber sicher" sagte mein Mami, ohne zu wissen auf was sie sich einlässt.
Es gäbe so viel Schönes zu entdecken, zum Beispiel diesen herrlichen Fliegenpilz auf meinem fast täglichen Spaziergang auf die Schatzalp.

Der Bergherbst in Davos ist ein Bereicherung, vielleicht schaffe ich es nächstes Jahr diesen länger zu geniessen - aber nun ruft das Mittelmeer.
Der Abflugtermin rückt näher, auch der Abschied von den beiden Urgross- Kindern. Sabrina und Oliver besuchten uns vor der Abreise.



Via Istanbul flogen wir nach Dalaman ans östliche Mittelmeer. In Göcek erwartete uns Florian auf der 40-Fuss- Yacht "Alica".


Mami fühlt sich sofort zu Hause, so konnte ich meinen Notfallplan "Hotel in Göcek" streichen. Mami ist natürlich eine Attraktion, welcher 93-jährige Frau macht schon zum ersten Mal Ferien auf dem Meer?


Eine Küstenfahrt begeisterte Mami total. Florian legt mehr Wert auf das Ambiente als auf das Segeln, für Etwas haben Segelyachten ja einen Motor.



Regenwetter veranlasste uns zu Ausflügen mit dem Mietauto. Dalyan ist bekannt für seine Naturlanschaft, welche per Boot erkundet wird und die 3'000 Jahre alten Felsengräber.




Die Patara Beach ist weit herum bekannt.


Kalkan und Kás sind beliebte Ferienorte. Ob so ein Swimmingpool in meinem kleinen Paradies in Griechenland Platz hätte?





 
Dieser Schildkröte konnten wir "das Leben retten".













Mami führt sich auf dem Boot und am Steg wohl. Fische mit altem Brot füttern ist ihr neustes Hobby.




Morgen laufen wir aus und verbringen zwei Tage auswärts, vielleicht ergibt sich dann die Gelegenheit die Alica einmal auf dem Wasser zu fotografieren.

Keine Kommentare:

Kommentar posten